iSync und Nokia

Wie Ihr sicherlich wisst beinhaltet Mac OS X iSync mit dem man sein mobiles gadget mit den Adressbuch und Kalender synchronisieren kann. Jedoch ist die Unterstützung für die Nokia Series 40 nicht gut. Damals habe ich in dem Blog-Artikel eine bei mir lauffähige Version gefunden, welche aber mit der 10.6 Installation leider abhanden gekommen ist. Die Quelle feelfree.homelinux.com (HomeServer) ist heute nicht mehr erreichbar und Dirk hat nicht auf meine eMail reagiert. Darum bin ich selber zur Tat geschritten… selbst ist der Nerd.

Dies geht jedoch recht einfach mit dem iSync Plugin Maker. Er ist standardmäßig schon dabei. Jedoch müssen dazu die Developer Tool von der Mac OS X DVD installiert sein. Ich habe dazu das Handy via Bluetooth verbunden und die ganzen ‚Test‘ durchlaufen lassen. Kleiner Hinweis am Rande. Wenn Ihr das selber macht, bringt Zeit mit.

Hier mein Nokia 5310 XpressMusic iSync Plugin (läuft auch unter iSync 3.1). Zum installieren öffnet Ihr den Finder, wählt iSync, lasst euch den Packetinhalt anzeigen, navigiert zum Ordner /Contents/PlugIns/ApplePhoneConduit.syncdevice/Contents/PlugIns/ und kopiert dort das Plugin hinein. Dann müsst Ihr nur noch iSync starten und mit dem Handy verbinden.
Weitere Nokia Series 40 Plugins.

Ein Gedanke zu „iSync und Nokia“

Kommentare sind geschlossen.