Unix Shell Scripting an der HTW Dresden

Heute zu Besuch an der HTW Dresden. Es sei folgende Aufgabe gegeben:

Stellen Sie eine Shell-Prozedur auf, die ein ausführbares Programm beliebigen Namens zur Abarbeitung bringt! Programmname und die von dem Programm zu verarbeitenden Parameter sind der Prozedur in der Kommandozeile zu übergeben. Die auf stdout erzeugten Ausgaben des Programms sollen wahlweise auf dem Bildschirm oder auf dem Drucker oder in eine Datei beliebigen Namens ausgegeben werden. Das Ausgabemedium und ggf. der Dateiname sind in einem Dialog über die Konsole vom Benutzer zu erfragen.

Lösung:

if test $# -ge 1  #wenn mehr als ein parameter übergeben wird
then
echo "Möchten Sie das Programm auf dem [B]ildschirm, auf dem [D]rucker oder
in einem [F]ile ausgeben?"
read des  #auswahl einlesen
case $des in
b|B) $*;; #großes oder kleines b gedrückt, ausgabe mit allen parametern
d|D) echo "Wird gedruckt...";;
f|F)
 echo "Bitte geben Sie einen Dateinamen an!"
 read filename
 $* > $filename;; #schreiben in einer datei
esac
fi

Und schon ist es gelöst :D

Ein Gedanke zu „Unix Shell Scripting an der HTW Dresden“

Kommentare sind geschlossen.